Der Narzisst - was er sagt, was er meint und was sie hört

Drei unterschiedliche Dinge, die ich die drei Säulen der narzisstischen Kommunikation nenne:

Was er sagt,

was er meint und

was du hörst.

In diesem Buch habe ich dir anhand von etlichen Beispielen die toxische Kommunikation beschrieben. Leider kommt eine solche Beziehung oft nur deshalb zustande, weil du die Worte eines Gestörten nicht entschlüsseln kannst. Dafür bedarf es der Zeit. Viel Zeit. Es ist wichtig, dass du dich nicht schockverliebst, sondern immer wieder reflektierst, ob das Gesagte zu den Taten passt. Dem ist oftmals nicht so, aber du willst es nicht sehen, wenn du schockverliebt bist. Es kann nicht sein, was nicht sein darf ist hier das unbewusst Motto.

Dass dir jedoch so etwas wie eine toxische Verbindung nicht wieder passiert und du bei Erkennen einer solchen in der Zukunft sofort da aussteigen kannst, solltest du dieses Buch einmal lesen https://amzn.to/3oKf3B5. Es ist auch als Hörbuch erhältlich https://amzn.to/3al1Rdp.